AOV NRW als Träger der Bildungszentren in seiner zukunftsfähigen Ausrichtung bestätigt

Der Augenoptiker- und Optometristenverband NRW hat seine Bildungszentren in Dortmund und Düsseldorf erfolgreich nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifizieren lassen. Die Zertifizierung gilt für den Geltungsbereich Planung, Organisation und Durchführung der Überbetrieblichen Ausbildung im Augenoptikhandwerk.

Nach Aussagen des Verbandes war der hohe Selbstanspruch an die inhaltliche Qualität der Unterrichtseinheiten einer der Gründe, sich erneut zertifizieren zu lassen. „Die Kompetenz der Dozenten und die am Stand der Technik ausgerichtete Ausstattung der praktischen wie theoretischen Unterrichtsräume haben uns bewogen, den hohen Maßstab der Ausbildungsqualität im Rahmen einer Zertifizierung erneut bestätigen zu lassen“ erläutert Ute Limberg, Geschäftsführerin des AOV NRW. Bereits im Jahr 2015 waren die Bildungszentren Augenoptik in Dortmund und Düsseldorf erfolgreich nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert worden.

Mit der Weiterentwicklung des Qualitätsmanagementsystems werden die bestehenden Prozesse in den Bildungszentren weiter optimiert, um so auch zukünftig die hohen Anforderungen an die Qualität des Bildungsangebotes sicherzustellen. Wichtig ist dabei, dass die Einzelprozesse klar definiert und die Schnittstellen so harmonisiert werden, dass es keine Qualitäts- und Informationsverluste gibt.

Zudem ist die Nutzung und Weiterentwicklung des Qualitätsmanagementsystems auch eine strategische Entscheidung der beiden Bildungszentren. Sie können sich so besser auf veränderte Erfordernisse, bedingt durch technische Innovationen, sowie auf eine sich verändernde Marktlage einstellen.

Bei der Vergabe von Fördermitteln spielt die Zertifizierung ebenfalls eine wichtige Rolle, da sie eine bessere Platzierung im Ranking zur Zuteilung dieser Mittel durch Land und Bund zur Folge hat.

In den Jahren 2013 bis 2016 wurden durchschnittlich ca. 1024 Teilnehmerwochen im Bildungszentrum Dortmund, im gleichen Zeitraum durchschnittlich ca. 909 Teilnehmerwochen im Bildungszentrum Düsseldorf geschult. „Dass das Qualitätskonzept gerade im Hinblick auf den inhaltlichen Anspruch aufgeht, beweisen viele positive Rückmeldungen der Kursteilnehmer und der Ausbildungsbetriebe“, so Ute Limberg.



Augenoptiker- und Optometristenverband NRW
(Landesinnungsverband)
Ruhrallee 9
44139 Dortmund

Telefon 0231 55 22-100
Fax 0231 55 22-111
E-Mail info(at)aov-nrw.de ×