Der Hemdenhersteller OLYMP unterstützt mit einer Brillensammlug die Spendenaktion des Ludwigsburger Augenoptikers Brillen-Mosqua.

Mark Bezner, geschäftsführender Gesellschafter von Olymp, hat heute an Markus Stammberger, Chef des Ludwigsburger Optikunternehmens und Initiator der mittlerweile siebten Brille -Spenden-Aktion, eine große Tüte mit gesammelten Brillen übergeben.

Olymp-Chef Mark Bezner (l) Brillen-Mosqua-Chef Markus Stammberger (r) Foto: MosquaPresse

„Ich freue mich sehr über die Unterstützung von Mark Bezner und seinem Unternehmen Olymp,“ sagt Stammberger. „Bei Olymp wurden intern Brillen für unsere Aktion gesammelt, die an Bedürftige in Szekszàrd, der Partnerstadt von Bietigheim-Bissingen, geliefert werden,“ erklärt der Ludwigsburger Optiker. „Es handelt sich um eine sehr sinnvolle, etablierte Spendenaktion von Markus Stammberger und seinem Team, die wir sehr gerne unterstützen,“ erklärt Olymp-Chef Mark Bezner seine Mithilfe.

Schirmherr der Spendenaktion ist zum siebten Mal Bietigheim-Bissingens Oberbürgermeister Jürgen Kessing.

Bei den vergangenen Sammelaktionen wurden bisher etwa 50000 Brillen gesammelt und nach Afrika und Ungarn geliefert.

Teils sehr prominenten Brillen-Spender, wie PUR-Sänger Hartmut Engler oder auch Alex-Porsche-Chef Dr. Wendelin Wiedeking haben die Aktion von Brillen-Mosqua bereits unterstützt.

Die Brillen-Spenden-Aktion 2019 läuft noch bis 31. August 2019. Nicht mehr benötigte Brillen können bei Brillen-Mosqua in der Ludwigsburger Myliusstrasse 14 abgegeben werden. Als Dankeschön gibt es einen 25€-Gutschein.



Augenoptiker- und Optometristenverband NRW
(Landesinnungsverband)
Ruhrallee 9
44139 Dortmund

Telefon 0231 55 22-100
Fax 0231 55 22-111
E-Mail info(at)aov-nrw.de ×